Startseite Bundeswehr

Sie sind hier: Startseite > archiv > 2008 

2008

Hier finden Sie die Ausgaben der Y. aus dem Jahr 2008


  • Cover der Printausgabe Dezember 2008

    Ausgabe Dezember 2008

    Nachtdienst muss sein. Damit die Kameraden ruhen können, sind einige wenige auf dem Posten. Y. schaute sich in einem Feldlager (Afghanistan), im Bundeswehr­Zentralkrankenhaus (Koblenz) und in einer Kaserne (Köln) um.


  • Cover der Printausgabe November 2008

    Ausgabe November 2008

    Verwundung und Tod – in solchen Fällen muss das Umfeld sensibel reagieren. Unmittelbar Betroffenen stehen Militärgeistliche, Truppenpsychologen, Familienbetreuungszentren, der Sozialdienst und nicht zuletzt die Kameraden zur Seite.


  • Cover der Printausgabe Oktober 2008

    Ausgabe Oktober 2008

    Merkmal der vernetzten Sicherheit ist, dass sich mehrere Missionen vereinen. In Zeiten des Kalten Krieges beschränkte sich die UN auf „Peacekeeping“. Heute, da Streitkräfte in bürgerkriegsähnlichen Konflikten eingesetzt werden, handelt die UN nach dem Prinzip des „Peacebuilding“.


  • Cover Der Printausgabe September 2008

    Ausgabe September 2008

    Das Kommando Spezialkräfte (KSK) ist die Antwort der Bundeswehr auf den internationalen Terrorismus. Ihr Auftrag: retten und befreien – ob aus der Luft, amphibisch oder durch den Dschungel. Y. wirft einen Blick hinter die Kulissen und begleitet die Kommando-Soldaten bei ihrer Ausbildung. Dieses Jahr feiert die Institution „Jugendoffizier“ ihren 50. Geburtstag. Bis heute leisten Jugendoffiziere einen zentralen Beitrag als Vermittler der deutschen Sicherheitspolitik. Y. begleitet sechs von ihnen – hautnah durch den Alltag.


  • Cover der Printausgabe 08/2008

    Ausgabe August 2008

    Im August durchleuchtet Y. das Gastgeberland der Olympischen Spiele. Klassiker, Symbole, Leben für die Spiele, Ringe und Fackeln, Premieren und Siege. Y. liefert Ihnen im Olympia-Dossier zeitlose Hintergründe und Fakten zu den Olympischen Spielen in Peking.


  • Cover der Printausgabe 07/2008

    Ausgabe Juli 2008

    Was einen Sprengkörper auslöst, ist nie vorhersehbar. Y. berichtet über den gefährlichen Job der Minentaucher. Minen sind in der Seekriegsführung üblich. Mehr als 700.000 Sprengkörper wurden allein in Europas Meeren während der beiden Weltkriege verlegt.


  • Cover der Printausgabe Y.-Special

    Y.-Special 2008

    50 Jahre „Beirat für Fragen der Inneren Führung“ – Grund genug für ein Y.-Special. Das Gremium setzt sich aus zivilen Persönlichkeiten aus vielen Bereichen der Gesellschaft zusammen. Auch in seiner 12. Auflage berät er den Verteidigungsminister durch Abgabe gutachterlicher Stellungnahmen.


  • Cover der Printausgabe 05/2008

    Ausgabe Mai 2008

    Nachwuchs mit guten Noten und einer persönlichen Idee von der eigenen Karriere ist das A und O für die Bundeswehr.


  • Cover der Printausgabe 04/2008

    Ausgabe April 2008

    Sport im Arbeitsalltag, Y. klärt über die Möglichkeiten des Dienstsport und der übrigen körperlichen Ertüchtigungen auf. Bleiben Sie im April gesund mit Y.


  • Cover der Printausgabe 03/2008

    Ausgabe März 2008

    Treibhausgase, Wassermangel, Flüchtlingsströme und Naturkatastrophen: Seit Februar 2005 gilt das Kyoto-Protokoll. Y. analysiert die Folgen des Klimawandels.


  • Cover der Printausgabe 02/2008

    Ausgabe Februar 2008

    Auch im Februar befasst sich Y. mit der aktuellen Lage im Einsatzgebiet. Chefreporter Thomas Brackmann reiste hierfür nach Afghanistan. Außerdem beleuchtet die aktuelle Ausgabe den Reperaturstau in den Kasernen und Einrichtungen der alten Bundesländer.


  • Cover der Printausgabe 01/2008

    Ausgabe Januar 2008

    In der ersten Ausgabe 2008 befasst sich Y. mit der Situation in Afghanistan. Wiederaufbau – Die Bundeswehr hat in Quizalabad bei Mazar-e-Sharif eine Schule errichtet. Verteidigungminister Jung stellt sich den Fragen der Kinder, jener Soldaten, die ihren Dienst in großer Entfernung leisten.



Fußzeile

nach oben

Stand vom: 04.12.13


http://www.y-punkt.de/portal/poc/ypunkt?uri=ci%3Abw.bwde_ypunkt.archiv.2008